Sie sind hier

Konzertsaal Dzintari

Zur Tradition sind die Jazzfestivals und Festivals der klassischen Musik, das internationale Humorfestival „Jurmala 2009“, die Humorshow „Der Singende Klub der Lustigen und Scharfsinnigen“, das Ballettfestival „Ballettstars in Jurmala“, der Wettbewerb für junge Sänger „Die neue Welle“ und das internationale Festival der klassischen Musik "Summertime" geworden.

Der Konzertsaal wurde 1936 erbaut. Hier sind sowohl berühmte lettische Künstler als auch weltberühmte Stars, wie H. Carreras, M. Caballé, J. Obrazcova, F. Schaljapin, L. Sobinow, F. Strawinsky, I. Glazunov, die Pianisten G. Ginzburg, H. Neuhaus, S. Richter, die Violinisten I. Bezrodnyj, L. Kogan, D. Oistrach sowie R. Pauls, I. Galante, P. Kaas, K. Dalfer und das Nationale Sinfonieorchester Lettlands, Sinfonieorchester Bremen, Kremerata Baltica, aufgetreten.

2004 bis 2006 wurde die Rekonstruierung des Konzertsaals Dzintari durchgeführt mit einer Erweiterung und Verbesserung des Parks um den Konzertsaal, Rekonstruierung der Bühne und der Audienzhalle sowie der Landschaftsgestaltung des Geländes.

Zur Tradition sind die Jazzfestivals und Festivals der klassischen Musik, das internationale Humorfestival „Jurmala 2009“, die Humorshow „Der Singende Klub der Lustigen und Scharfsinnigen“, das Ballettfestival „Ballettstars in Jurmala“, der Wettbewerb für junge Sänger „Die neue Welle“ und das internationale Festival der klassischen Musik "Summertime" geworden.

Im Laufe der Saison werden den Zuschauern ca. 100 Konzerte geboten! Bei der Auswahl des Konzertprogramms werden sämtliche Geschmäcker und sämtliche Altersgruppen berücksichtigt. Sämtliche Genres sind vertreten – von der Folklore und der klassischen Musik bis zur Rock- und Popmusik.

Wegbeschreibung: 
Coordinates:
56.976841, 23.811966
An alternative description

Dzintari, Turaidas iela 1, Jūrmala, LV-2015
+371 67762092
+371 67762086
Sprachen: 
Zahlungsmethoden : 
Rabatte: 

Dienstleistungen: 
Café
Themenveranstaltungen
Funktionen: 
Raucherfreundlich
WC
WiFi Internet
Zuletzt aktualisiert: 
30.09.2014